Zurück

In der Karibik duftet es nach Frischgebackenem

Dank des neuen Bosch Verpackungssystems kann Wibisco mit der steigenden Nachfrage Schritt halten.

Die Karibikinsel Barbados ist der Standort der West India Biscuit Company Limited (Wibisco). Seit inzwischen mehr als 30 Jahren begleiten Bosch Produktzuführ- und Verpackungsanlagen das Wachstum des Unternehmens. Auf begrenztem Raum steigerten die Bosch Anlagen die Produktionsleistung dank maximaler Effizienz und einfacher Reinigung.

Das beste Rezept für zukünftiges Wachstum

Um die gestiegene Nachfrage, besonders nach kleineren Packungsformaten, bedienen zu können, entschied sich Wibisco einige der älteren Anlagen zu ersetzen. „Die größte Herausforderung bestand darin, dass unsere bisherige Verpackungsanlage nicht die Menge an Produkten verarbeiten konnte, die aus dem Ofen kamen. Die vorhandenen Schlauchbeutelmaschinen limitierten die Geschwindigkeit der gesamten Produktion,“ erklärt Delroy M. Walsh, Betriebsleiter bei Wibisco. „Wir mussten den Backvorgang unterbrechen, um Kekse per Hand aus der Produktionslinie zu entnehmen […]. Dieser Prozess führte dazu, dass es beim erneuten manuellen Beschicken der Anlage häufig zu Beschädigungen und Bruch kam. Mehr Ausschuss erhöht die Produktionskosten.“ Mit dem integrierten Bosch Verpackungssystem konnte dieser Engpass behoben werden. Das neue System besteht aus Schüttelrinnen, zwei Zuführmagazinen zum Stapeln der Produkte sowie zwei Pack 201 Schlauchbeutelmaschinen.

Auf der Erfolgsspur

Neben der Steigerung der Produktionsleistung überzeugt das neue System auch durch maximale Flexibilität und schnelle Formatwechsel bzw. Änderung der Produktanzahl pro Packung. Auf diese Weise kann Wibisco problemlos verschiedene Produkte, Formate und Formen auf derselben Produktionslinie verarbeiten. Das neue Verpackungssystem ist mit einem Sensor ausgerüstet, der die Befüllung des Systems überwacht. Bei Produktstau wird dies vom Sensor erkannt und das System daraufhin gestoppt.

„Dank des neuen Verpackungssystems können wir im Vergleich zu vorher nun doppelt so viele kleine Packungen produzieren. Dabei überzeugt die Anlage durch ihre besonders hohe Zuverlässigkeit in unserem anspruchsvollen, feuchtwarmen Klima von 32ºC,” fügt Walsh hinzu. „Wir können uns bei Bosch nicht nur auf modernste Technik verlassen, sondern haben auch einen guten Draht zueinander: […] Dieses langjährige Vertrauensverhältnis wissen wir zu schätzen. […].” Dank der gesteigerten Produktionsleistung hat für Wibisco eine neue Ära begonnen mit dem Ziel, immer mehr Kunden weltweit für die Produkte von Wibisco zu gewinnen.

 

Wibisco

 

Kontakt:
Marcel Volk
Sales Manager
+31 6 51404807
Marcel.Volk@bosch.com

Seitenanfang