Zurück

Hochwertige Aromaschutzverpackungen für Kaffee

Atlapac ist ein Beutelhersteller mit Sitz in Columbus (Ohio), U.S.A.  Seit 1986 hat sich das Unternehmen auf vorgefertigte, flexible Beutel für ein breites Kundenspektrum spezialisiert.

 

Atlapac hat sich von einem kleinen Hersteller mit nur einer Maschine zu einem echten Powerhouse entwickelt. Heute produziert Atlapac bereits über 1.000.000 Beutel pro Tag. „Für uns stehen Qualität und Service an erster Stelle. Davon hängt nicht nur unsere eigene Zukunft ab, sondern auch die unserer Kunden. Aus diesem Grund schauen wir genau mit wem wir zusammenarbeiten. Nur die besten Partner im Markt kommen für uns in Frage“, sagt Paul Unrue, Präsident von Atlapac.

Ein starker Partner gesucht

Für die Herstellung der vorgefertigten Kaffeebeutel arbeitet Atlapac eng mit Bosch Packaging Technology zusammen. „Nordamerika ist ein sehr großer Kaffeemarkt. In den U.S.A. wird weltweit der meiste Kaffee konsumiert. Neben den bekannten Traditionsmarken sehen wir heute immer mehr kleine, spezialisierte Kaffeeröster, die sich im Markt etablieren wollen. Diese kleinen Hersteller konzentrieren sich ganz auf die Qualität ihres Produkts. Bei der Wahl der richtigen Verpackung vertrauen sie auf unsere Expertise. Unsere hochwertigen Beutel schützen den Kaffee optimal. Das Design ist ansprechend, die Beutel sind einfach zu handhaben, und die Ware bleibt lange frisch“, erklärt Unrue.

Dank der neuen Bosch Ventile und dem passenden Applikatorensystem konnte das Unternehmen sein Angebot für Standbodenbeutel um eine interessante Variante erweitern. Neu im Angebot sind 12oz und 16oz Kaffeebeutel in verschiedenen Farben.

Atlapac suchte nach einer Null-Fehler-Lösung für das Aufbringen der Aromaschutzventile. Aus diesem Grund haben sie sich für das System von Bosch Packaging Technology entschieden. Die Ventile werden mittels Ultraschallsiegelung aufgebracht. „Bosch hat in Ultraschall-Siegeltechnologie investiert. Im Vergleich zur Heißsiegelung bringt das Ultraschallverfahren viele Vorteile. Der Prozess läuft äußerst stabil und beim Aufbringen der Ventile wird das Packmaterial nicht verzogen. Das sorgt für ein ausgezeichnetes Erscheinungsbild“, erklärt Alden Schiavi, Sales Manager bei Bosch Packaging Technology, Verkaufsleiter für Kaffee in Nordamerika.

„Wir freuen uns, mit Atlapac einen starken Partner gefunden zu haben. Für beide Unternehmen stehen Qualität und Service in den Mittelpunkt. Das sind ideale Voraussetzungen für eine gute und langfristige Zusammenarbeit“, sagt Schiavi abschließend.

 

Hier geht es zu den Informationen zu den Bosch Aromaschutzventilen:  www.boschpackaging.com

Weitere  Inforamtionen zum Unternehmen: www.atlapac.com

 

Seitenanfang